Finden Sie Siebträgermaschinen starker Marken:

Finden Sie die Siebträgermaschine für Ihre Bedürfnisse

Damit Sie bei der Wahl ihrer Siebträgermaschine genau die richtige Wahl treffen haben wir hier noch einige Informationen:


Thermoblock

Geräte die mit Thermoblöcken ausgestattet sind bestechen durch wesentliche schnellere Aufheizzeiten als Geräte mit Kesselsystemen. Außerdem eignen sich diese Geräte auch optmal für Einsteiger. Hier kann man zwischen Geräten mit einem Thermoblock für Kaffee oder Dampf sowie Maschinen mit 2 Thermoblöcken die jeweils Kaffee und Dampf-/Heißwasserbezug versorgen. Bei letzteren fallen Abkühl- und Aufheizzeiten zwischen Kaffee- und Dampfbezug weg. Der Siebträgermaschinenhersteller Quickmill Milano ist für die besondere Qualität seiner Thermoblockgeräte bekannt.


Einkreiser

Diese Geräte sind mit Kesseln ausgestattet. Ein sogenannter Einkreiser oder Einkreis-System besteht aus einem einzelnen Kessel der wortwörtlich nur einen Wasserkreislauf besitzt. Das bedeutet der Kessel wird entweder für den Kaffeebezug oder für den Dampfbezug verwendet. Hier wird dann zwischen den Temperaturen gewechselt. Wenn der Dampfbezug genutzt wurde und wieder ein Espressobezug ansteht muss außerdem der Kessle durch entlüften wieder runtergekühlt werden. 

Wir empfehlen Einkreiser vor allem für reine Espresso-Trinker und Nutzer die sehr selten die Dampf-Funktion nutzen wollen. 


Zweikreiser

Die beliebteste Maschinenklasse. Hier kommt der Espresso-Trinker genauso wie Milchschaumfans auf ihre Kosten. Hier verfügt dre Kessel über zwei Wasserkreisläufe: Einmal der Dampf-Heißwasserbereich - dieser ist wiederum für die Erwärmung des zweiten Kreislaufs zuständig, den Wärmetauscher. Dieser bringt das Wasser für den Espressobezug auf die optimale Temperatur. Vorteil hier: Der Espressobezug kann gleichzeitig zum aufschäumen der Milch stattfinden. Optimal für Cappuccinofans!

Hier können Sie zudem noch zwischen Geräten mit Vibrationspumpe oder besonders leiser Rotationspumpe wählen. Unsere Geräte mit Rotationspumpen verfügen über einen optionalen Festwasseranschluss. Hier kann der Betrieb über den integrierten Wassertank oder über den Festwasseranschlus gewählt werden.
Unsere Hersteller ACM Italia, Bezzera und Rocket Espresso Milano bieten hier eine hervorragende Auswahl.
 

Dualboiler

Mit den Dualboilern ist man in der High-End-Klasse angekommen. Bei Dualboilern kommen zwei Kessel mit zwei getrennten Wasserkreisläufen zum Einsatz. Der Vorteil: Über die PID-Steuerung kann der Kaffee- sowie Dampfkessel unabhängig voneinander in der Temperatur geregelt werden. Somit kann eine höhere Dampfausbeute und dennoch optimale Temperaturen für hellere oder dunkler geröstete Kaffeesorten erzielt werden. Ausserdem fällt der Cooling Flush zum Abkühlen des Kaffeekreislaufes nach längerer Bezugspause komplett weg.

Wer von seinem Gerät das Maximum erwartet oder die Tendenz zum (Hobby-)Barista hat ist mit einem Dualboiler von Bezzera oder Rocket Espresso Milano bestens beraten!